Klinische
Sozialarbeit im
Krankenhaus

Mit einer Krebserkrankung werden Sie und Ihre Angehörigen meist unvorbereitet konfrontiert.

Ängste und Befürchtungen können aufkommen. Vielleicht stellen sich Ihnen persönliche und lebenspraktische Fragen während Ihres Krankenhausaufenthaltes wie z. B.

  • Wie geht es mit mir persönlich weiter?
  • Wer unterstützt mich im Haushalt oder bei der persönlichen Pflege?
  • Wer bezahlt das?
  • Wäre ein Rehaaufenthalt bevor ich nach Hause gehe für meine Erholung besser?
  • Kann ich meine Arbeit später wieder verrichten?

Wir in der klinischen Sozialarbeit möchten Ihnen, Ihren Angehörigen und Partnern bei diesen vielfältigen, manchmal beängstigenden Fragen eine persönliche Beratung und nach Absprache auch die Organisation von möglichen Hilfen anbieten.

Gerne arbeiten wir mit Ihnen zusammen. Die Beratung ist freiwillig und kostenlos.

Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Kontakt

Kreiskrankenhaus Lörrach

Herr Tim Heydenreich, Sozialarbeiter

Montag - Freitag:
10:00 – 11:00 Uhr

Telefon (Anrufbeanworter):
+49 7621 / 416 -8466

Fax:
+49 7621 / 416 -8619

E-Mail:
heydenreich.tim@klinloe.de

St. Elisabethen-Krankenhaus

Frau M. Hall
Dipl.-Sozialpädagogin

Montag – Donnerstag:
10:30 – 17:00 Uhr

Telefon:
+49 7621 / 171 -5400

Fax:
+49 7621 / 171 -5498

E-Mail:
sozialberatung@elikh.de

Kreiskrankenhaus Rheinfelden

Frau S. Scheponik
Kreiskrankenhaus Rheinfelden

Montag – Freitag:
10:00 – 11:00 Uhr

Telefon:
+49 7623 / 94 11 63

E-Mail:
scheponik.silvia@klinloe.de

Einschalten der Sozialarbeit

Jederzeit ist unser Anrufbeantworter für Sie eingeschaltet. Oder Sie bitten einfach Ärztinnen/Ärzte, Pflegepersonal oder andere Mitarbeiter des Hauses uns zu informieren.

Kreiskrankenhaus Lörrach
07621/416-8466

Kreiskrankenhaus Rheinfelden
07623/94 11 63

St. Elisabethen-Krankenhaus
07621/171-5400